Datenschutz


Der Schutz Ihrer Daten und Privatsphäre ist uns wichtig.
Bitte lesen Sie die folgenden Hinweise zum Datenschutz auf unserer Seite.

1. Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten.

Sofern Sie auf Agile Kanban nur Informationen abrufen, werden keine personenbezogenen Daten gespeichert. Personenbezogene Daten werden erst bei der Registrierung in Agile Kanban ermittelt und gespeichert. Personenbezogene Daten werden entweder durch Sie selbst eingegeben oder automatisch bei Ihrer Anmeldung bei Microsoft, Google oder Facebook ermittelt.

1.1 Datenerhebung bei der Anmeldung

Personen, die sich auf Agile Kanban registrieren, bestätigen, dass sie das 16 Lebensjahr vollendet haben. Personen, die das 16. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, bestätigen mit ihrer Anmeldung, dass sie die Erlaubnis der Erziehungsberechtigten zur Registrierung eingeholt haben.

E-Mail-Adresse und Anzeigename

Bei der Registrierung auf Agile Kanban werden die E-Mail-Adresse und der Anzeigename (Vorname Nachname) des Benutzers erfasst und gespeichert. Bei der Registrierung eines neuen Agile Kanban Kontos, werden diese Daten durch den Benutzer selbst eingegeben.

Bei Anmeldung mit einem der unterstützten Anmeldedienstleister wie Google, Facebook und Microsoft wird der Anzeigename – sofern verfügbar – aus den vom Anmeldedienstleister übermittelten Daten ermittelt und gespeichert.

Die E-Mail-Adresse wird als Benutzername für die Anmeldung und zum Versenden von E-Mails aus dem System wie z. B. Bestätigungsmails und Benachrichtigungsmails verwendet.

Benutzerfoto

Bei Anmeldung mit einem Agile Kanban Konto kann jeder Benutzer freiwillig ein Benutzerfoto zu Agile Kanban hochladen. Bei Anmeldung mit einem anderen Anmeldedienstleister wird versucht, das Benutzerfoto beim Anmeldeprovider zu ermitteln. Die Speicherung des Benutzerfotos erfolgt in einer Datenbank in encodierter Form. Die Anzeige des Bildes ohne Verarbeitung durch den Code auf Agile Kanban oder separate Tools ist dadurch nicht möglich.

1.2 Bei der Bestellung

Erstellt ein Benutzer ein neues Board, werden die zur Rechnungserstellung nötigen Daten erfasst.

Das System erwartet die Eingabe der folgenden Daten durch den Benutzer

  • Firma
  • E-Mail
  • Telefon
  • Straße
  • Postleitzahl
  • Ort
  • Land
  • Umsatzsteuer ID

Diese Daten werden einmalig abgefragt und gespeichert und bei der Rechnungserstellung in die Rechnungsdaten kopiert. Rechnungen werden bei Software Creative in PDF Files exportiert und an die zur Erfüllung der steuerlichen Vorgaben nötigen Stellen wie z. B. Steuerberater, Finanzamt oder Prüfer weitergegeben. Die Aufbewahrung der Belege erfolgt entsprechend den gesetzlichen Regelungen für Aufbewahrungsfristen.

1.3 Bezahlung

Die Abwicklung von Zahlungsvorgängen auf Agile Kanban erfolgt durch zertifizierte Zahlungsdienstleister. Wenn eine neue Bestellung ausgelöst wird, wird der Besteller zum Zahlungsanbieter weitergeleitet. Bei der Weiterleitung wird eine Referenz zur Bestellung mit dem Zahlbetrag zum Zahlungsanbieter übermittelt. Auf der Bezahlseite gibt der Besteller die nötigen Zahlungsinformationen ein. Agile Kanban erhält einen Status, ob die Zahlung erfolgreich war oder nicht sowie einen Code, um zukünftige, monatliche Zahlungen für Abos abwickeln zu können. Der Code wird bei Agile Kanban im Board gespeichert und wird beim Löschen desselben aus dem Datenbestand gelöscht. Der Code ist nicht öffentlich zugänglich.

2. Weitergabe personenbezogener Daten

Auf Agile Kanban gespeicherte, personenbezogene Daten werden ausschließlich zur Abwicklung des Zahlungsverkehrs an die beteiligten Kreditinstitute sowie an die zur Erfüllung der steuerrechtlichen Pflichten notwendigen Stellen (Steuerberater, Finanzamt, Prüfer) weitergegeben.

3. Einsatz von Webstatistiktools

Agile Kanban nutzt Websitestatistiktools wie Facebook Pixel und Google Analytics. Websitestatistiktools verwenden Cookies. Hierbei handelt es sich um Textdateien, die auf den Geräten der Nutzer gespeichert werden, um eine Analyse der Websitenutzung zu ermöglichen. Dies ist für uns notwendig, um das Angebot auf Agile Kanban besser zu gestalten. Nutzer können die Verwendung von Cookies durch entsprechende Einstellungen im Browser verhindern. Wir weisen darauf hin, dass Sie bei deaktivierten Cookies unter Umständen die Funktionalität von Agile Kanban nur eingeschränkt nutzen können.

4. Rechte des Kunden und Kontakt zu Agile Kanban

Bezüglich Ihrer persönlichen Daten stehen Ihnen auf Agile Kanban folgende Rechte zu:

  • Recht auf Auskunft
  • Recht auf Berichtigung
  • Recht auf Löschung
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
  • Recht auf Datenübertragbarkeit

Anfragen zu genannten Rechten richten Sie bitte per E-Mail oder schriftlich an die im Impressum genannten Kontaktdaten. Ihre Anfragen werden zeitnah abgearbeitet. Es werden nur Anfragen bearbeitet, die zweifelsfrei vom Inhaber des Kontos gestellt werden.

Wenn Sie weitere Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten haben, kontaktieren Sie uns bitte. Die Kontaktadresse finden Sie in unserem Impressum.

5. Informationen zu Cookies

Cookies sind Textdateien, die es ermöglichen, auf den Geräten der Nutzer Informationen zu speichern. Sie dienen zum einen, die Benutzerfreundlichkeit der Website zu steigern, zum anderen, statistische Daten der Websitenutzung zu erfassen und sie zur Verbesserung des Angebotes zu analysieren. Nutzer können auf die Speicherung von Cookies Einfluss nehmen. In Ihrem Browser können Sie die Verwendung von Cookies deaktivieren. Wird die Verwendung von Cookies deaktiviert, kann die Website unter Umständen nicht fehlerfrei angezeigt werden.

6. Löschung von Daten auf Agile Kanban

6.1 Anforderung der Löschung durch den Benutzer oder Widerruf durch den Benutzer

Fordert ein Benutzer die Löschung von Daten auf Agile Kanban an, so gelten die folgenden Fristen:

Folgende Daten werden innerhalb 1 Woche gelöscht.

  • Alle erstellten Boards und die mit den gelöschten Boards in Verbindung stehenden Elemente, wie
    • Aufgaben
    • Dateien
    • Benutzerzuordnungen zu Aufgaben
    • Phasen
    • Ordnerzuordnung
    • Board Teams
    • Aufwände für Aufgaben
    • Definition von Workloads und Statusspalten
  • Ordner
  • Board Vorlagen
  • Basisauslastungen
  • Team

Sollte die Löschung aus technischen Gründen nicht möglich sein, erfolgt die Löschung spätestens innerhalb 4 Wochen.

Mit dem zu löschenden Konto in Verbindung stehende Daten der Rechnungsstellung werden entsprechend den gesetzlichen Aufbewahrungsfristen gespeichert und danach gelöscht.

6.2 Automatische Löschung von personenbezogenen Daten

Eine automatische Löschung personenbezogener Daten auf Agile Kanban erfolgt, wenn ein Benutzer sich länger als 12 Monate nicht mehr am System angemeldet hat. Bezüglich der Art der Daten und Ausnahmen gelten die selben Bestimmungen wie unter 6.1

7. Speicherung der Daten

Agile Kanban wird auf Microsoft Servern innerhalb der Microsoft Cloud in einem europäischen Rechenzentrum ausgeführt. Die Daten werden verschlüsselt übertragen und in Microsoft Azure verschlüsselt gespeichert. Für die Datensicherheit von Dokumenten, die auf eigenen Servern (z. B. auf SharePoint Online) der Benuzter von Agile Kanban gespeichert werden, übernehmen wir keine Gewähr.

 

8. Informationen zum Datenschutz im Zahlungsverkehr mit Giro Solutions

8.1 Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Zur Nutzung von Zahlungssystemen auf Agile Kanban nutzen wir die GiroSolution GmbH als Payment Service Provider. Mittels einer Schnittstelle zu ihrem System „GiroCheckout“ stellt die GiroSolution GmbH die systemseitige Anbindung von Agile Kanban an die folgenden Zahlverfahren für uns sicher:

  1. giropay
  2. eps
  3. IDeal
  4. paydirekt
  5. Kreditkarten (wird derzeit als einzige Zahlungsart auf Agile Kanban angeboten)
  6. GiroCode
  7. Lastschrift
  8. PayPal
  9. Sofort Überweisung

Dabei werden, je nach Zahlverfahren, folgende Daten zunächst an die GiroSolution GmbH über GiroCheckout und danach an das jeweilige Zahlungssystem und deren Dienstleister für die Abwicklung der Zahlungen weitergegeben bzw. abgerufen:

  1. Name und Vorname
  2. IBAN
  3. E-Mail-Adresse
  4. Information zur Volljährigkeit bei giropay ID – Altersverifikation (das Geburtsdatum wird nicht weitergeleitet)
  5. Informationen zur Bestätigung der Kontoverbindung bei giropay ID – Kontoverifikation (IBAN und den BIC sowie den Vor- und Zunamen des dazugehörigen Kontoinhabers)

Weitere Informationen können Sie den AGB der GiroSolution GmbH (www.girosolution.de) entnehmen.

8.2 Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung und für die Übertragung der Daten an die o.g. Dritten ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Daneben ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

8.3 Zweck der Datenverarbeitung

Die Übermittlung der Daten und die Verarbeitung derselben ist notwendig, um die Zahlung der von Ihnen auf Agile Kanban getätigten Transaktionen mit der von Ihnen gewählten Zahlungsart durchführen und so die Transaktion abschließen zu können.

Die Anbindung vieler unterschiedlicher Zahlungsarten ist aufwendig und kostenintensiv. Daher nutzen wir einen Dienstleister für die technische Anbindung, worin unser berechtigtes Interesse an der o.g. Datenverarbeitung durch die GiroSolution GmbH nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO begründet ist.

8.4 Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Bei den o.g. Daten ist dies dann der Fall, wenn der Vertrag abgewickelt ist und keine Rückabwicklungsansprüche mehr bestehen, mithin nach Ablauf der gesetzlichen Gewährleistungs- oder gewährten Garantiefristen. Vorbehaltlich gesetzlicher Aufbewahrungsfristen über diesen Zeitpunkt hinaus werden die Daten dann gelöscht.

8.5 Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

 

Um den Verbraucherschutz zu gewährleisten, nehmen wir an der Plattform der EU zur außergerichtlichen Online Streitbeilegung teil. Um eine online Beschwerde einzureichen klicken sie hier: Eine online Beschwerde einreichen